DR. FELIX ODERSKY

Lebenslauf

  • geboren 1967 in München; aufgewachsen in Gauting
  • 1987-1992: Studium der Rechtswissenschaften in Regensburg und Aberdeen/Schottland
  • 1992-1996: Referendariat in München und London
  • 1999: Abschluss der Promotion an der Universität Regensburg zum deutsch-englischen Erbrecht
  • 1996-1999: Notarassessor in Würzburg und Schweinfurt 
  • seit 1.1.2000: Notar in Erlangen 
  • seit 1.10.2010: Notar in Dachau

 

Publikationen

  • Die Abwicklung deutsch-englischer Erbfälle, Verlag Dr. Otto Schmidt, 2001
  • Mitautor des "Nomos Kommentar: BGB": Band 3, Sachenrecht, 2. Auflage, und Band 5, Erbrecht, 3. Auflage  
  • Mitautor in "Erbrecht in Europa", 2. Auflage, und in "Eherecht in Europa", jeweils Zerb-Verlag
  • "Gestaltungsempfehlungen für Erbfälle mit  anglo-amerikanischem Bezug", ZEV 2000, 492 ff.
  • "Reformüberlegungen im  Erb-recht", MittBayNot 2008, S. 2 ff.;
  • "Die geplante Reform des  Pflichtteilsrechts" in Hager/Schröder: Aktuelle Entwicklungen der  notariellen Vertrags-gestaltung im Erbrecht, Nomos-Verlag

 

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Fachredakteur Erbrecht der Fachzeitschrift "notar" seit 2008
  • Mitglied im Vorstand des Deutschen Notarverein e.V.  und des Bayerischen Notarverein e.V.